News

Steuertermine Oktober 2017

von Team Kähler & Partner

Alle wichtigen Steuertermine im Oktober 2017 für Sie im Überblick.

mehr lesen

Steuertermine September 2017

von Team Kähler & Partner

Alle wichtigen Steuertermine im September 2017 für Sie im Überblick.

mehr lesen

Bis zu welchem Lebensjahr erhält man Kindergeld? Kindergeld und Freibeträge: Bundesregierung will Steuerzahler ab 2017 entlasten

mehr lesen

von Team Kähler & Partner

Damit der Anteil der Elektrofahrzeuge im Straßenverkehr weiter steigt, hat der Gesetzgeber die steuerliche Förderung der Elektromobilität verbessert.

mehr lesen

Das Jahr 2017 ist ein Wahljahr und so ist es wenig verwunderlich, dass die Bundesregierung den Steuerzahlern - insbesondere den Familien - schnell noch etwas Gutes tun möchte. Erfahren Sie hier wie die Umsetzung konkret erfolgen soll.

mehr lesen

Betriebe wenden ihren Kunden und Geschäftspartnern gerne Sachgeschenke zu, um die laufenden Beziehungen zu verbessern und weitere Abschlüsse anzuregen. Beide Zielsetzungen würden verfehlt, wenn der Kunde bzw. Geschäftspartner auf die erhaltenen Sachzuwendungen Einkommensteuer zahlen müsste.

mehr lesen

Eine Immobilie zu vermieten bedeutet nicht nur, Einnahmen zu generieren, sondern auch hin und wieder Reparaturen zur Erhaltung vorzunehmen.

mehr lesen

Ein Ferrari ist ein schönes, aber auch ein sehr teures Auto. Was liegt da näher als die Idee, seine Kosten steuerlich geltend zu machen? Das Finanzgericht Baden-Württemberg (FG) hat sich genau dieser Frage angenommen.

mehr lesen

Besteht zwischen Ihnen und Ihrem Finanzamt Uneinigkeit über einen Steueranspruch, wäre es nützlich, einen Blick in die Akten beim Finanzamt werfen zu können.

mehr lesen

Nach langem und zähem Ringen hat der Bundesrat am 14.10.2016 den Weg für die vom Bundesverfassungsgericht angemahnte Reform der Erbschaft- und Schenkungsteuer freigemacht. Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen zur Reform.

mehr lesen

Die Beitragsbemessungsgrenze ist im deutschen Sozialversicherungsrecht der Betrag, bis zu dem das Arbeitsentgelt oder die Rente eines gesetzlich Versicherten für Beiträge zur gesetzlichen Renten-, Arbeitslosen-, Kranken- und Pflegeversicherung herangezogen wird.

mehr lesen

Die Kosten für häusliche Arbeitszimmer dürfen nur dann in voller Höhe als Betriebsausgaben bzw. Werbungskosten abgezogen werden, wenn der Raum der Mittelpunkt der gesamten betrieblichen/beruflichen Tätigkeit des Bürgers ist.

mehr lesen

Wer von zuhause aus arbeitet, kann sich dort häufig keinen separaten Arbeitsraum einrichten, weil die Wohnfläche bereits komplett für private Zwecke genutzt wird. Es bleibt häufig nur die Möglichkeit, von einem privat genutzten Zimmer einen Arbeitsbereich abzutrennen.

mehr lesen

Mit Hilfe eines sogenannten Investitionsabzugsbetrags können Sie als Unternehmer eine geplante Investition steuerlich vorverlagern.

mehr lesen

Erfahren Sie welche Ausgaben für Arbeitskleidung als Werbungskosten geltend gemacht werden können.

mehr lesen

Unsere kanzleieigene App für Sie - Zum Nachschlagen wichtiger Steuerthemen. Jetzt kostenlos downloaden.

mehr lesen

Wenn Sie in den ersten 3 Jahren nach Kauf des Mietobjekts umfangreiche Schönheitsreparaturen durchführen, drohen ihnen erhebliche steuerliche Nachteile.

mehr lesen

Wer Wohnraum an nahe Angehörige vermietet, verlangt häufig nur eine verbilligte Miete. Hier lesen, wann deshalb eine Webekostenkürzung droht.

mehr lesen

Krankenversicherte können durch Bonusprogramme Kosten erstattet bekommen. Ob dies zu einer Minderung des Sonderausgabenabzugs führt, lesen Sie hier.

mehr lesen

Handwerkerleistungen senken die Einkommenssteuer um 20% der Aufwendungen. Doch welche Dienstleistungen sind begünstigt? Und was gehört zum Haushalt?

mehr lesen

Unternehmer, die Lebensmittel an Tafeln abgeben, müssen dafür keine Umsatzsteuer bezahlen. Zudem kann man einen Spendenabzug geltend machen. Mehr dazu hier.

mehr lesen

Streit mit dem Vermieter: Kann der Mieter die Zivilprozesskosten steurlich absetzen? Unsere Antwort finden Sie hier.

mehr lesen

Eltern können die Kosten für die Betreuung ihrer Kinder in ihrer Einkommensteuererklärung absetzen. Jetzt erfahren wie!

mehr lesen

Genaues Arbeiten und Dokumentieren ist schon aus wirtschaftlichen Gründen wichtig, ist jedoch aufwendig und wird mitunter vernachlässigt - was bei Betriebsprüfungen häufig zu den gefürchteten Hinzuschätzungen durch das Finanzamt führt.

mehr lesen

Bei einer gleitenden Generationennachfolge ist die teilweise Übertragung von Mitunternehmeranteilen steuerneutral möglich. Wie, das erfahren Sie hier.

mehr lesen

Der Empfänger einer Leistung ist nur dann zum Vorsteuerabzug berechtigt, wenn er eine Rechnung mit der vollständigen Anschrift des leistenden Unternehmers besitzt. Doch wann liegt eine vollständige Anschrift vor?

mehr lesen

Der Arbeitgeber kann den Urlaub des Arbeitnehmers steuergünstig bezuschussen. Wie, das erfahren Sie hier.

mehr lesen

Werden Gelder vom Einzelkonto eines Ehepartners auf das Einzelkonto des anderen Ehepartners verschoben, können sich erhebliche schenkungsteuerliche Folgen ergeben. Mehr dazu hier.

mehr lesen

Freibeträge für Betriebsausflüge

von Team Kähler & Partner

Betriebsveranstaltungen wie Betriebsausflüge oder Weihnachtsfeiern werden unter bestimmten Voraussetzungen steuerlich begünstigt. Welche Freibeträge gewährt werden, das erfahren Sie hier.

mehr lesen

Die Bundesregierung hat einen neuen Gesetzentwurf auf den Weg gebracht, mit dem die mittelständische Wirtschaft von Bürokratiekosten in Höhe von 360 Mio. EUR entlastet werden soll. Mehr dazu hier.

mehr lesen

Wollen Sie als Unternehmer in den Ihnen erteilten Rechnungen die Vorsteuer abziehen, so muss die Leistung korrekt beschrieben sein. Mehr dazu hier.

mehr lesen

Nachträglich eingereichte, unvollständige Fahrtenbücher rechtfertigen eine Änderung im Steuerbescheid. Die Beweislast liegt dann jedoch beim Finanzamt. Mehr dazu lesen Sie hier.

mehr lesen

Vorsichtig geschätzt 5 Mrd. EUR Steuerausfälle hat der Fiskus jedes Jahr wegen manipulierter Registrierkassen zu beklagen. Welche Gegenmaßnahmen die Bundesregierung ergreift, das lesen Sie hier.

mehr lesen

Wer sich einer Fahrgemeinschaft anschließt, profitiert doppelt: Er spart nicht nur Benzinkosten, sondern kann zudem die Entfernungspauschale als Werbungskosten absetzen. Jetzt informieren!

mehr lesen